“Presto” Regisseur gibt sein Spielfilmdebüt mit “The Familiars”

“Presto” Regisseur gibt sein Spielfilmdebüt mit “The Familiars”

Written by am 4. Oktober 2010

Der Regisseur und Autor des Oscar-nominierten Kurzfilms „Presto“ Doug Sweetland wird mit Sony Pictures Animations einen Spielfilm drehen.

Das Projekt namens „The Familiars“ basiert auf dem Kinderbuch „Animal Wizards – Drei magische Gefährten“ von Adam Jay Epstein und Andrew Jacobson, die auch das Drehbuch zum Film schreiben werden.

Die Geschichte handelt vom Straßenkater Aldwyn, der irrtümlich vom Zauberer Jack als vermeintlich magischer Gefährte erwählt wird. Aldwyn trifft in seinem neuen Zuhause auf zwei weitere Zauberlehrlinge und deren tierische Gefährten: die Blauhäher-Dame Skylar und den rotäugigen Baumfrosch Gilbert.

Im Unterschied zu Aldwyn verfügen die beiden allerdings über magische Fähigkeiten und erwarten, dass Aldwyn auch eine besondere magische Gabe besitzt. Aldwyn hat alle Pfoten voll zu tun, um seine (nichtmagische) Identität geheim zu halten und gerät deshalb immer wieder in überaus peinliche Situationen.

Als die drei Zauberlehrlinge jedoch von der bösen Königin Vastia entführt werden, müssen sich alle drei auf eine gefährliche Reise machen, um ihre Herren zu befreien.

„The Familiars“ soll 2012 in die Kinos kommen.

Sweetland hat die letzten 16 Jahre für Pixar gearbeitet und unter anderem als Animator an „Toy Story“, „Das große Krabbeln“, „Toy Story 2“, „Monster AG“ und „Findet Nemo“ gearbeitet. Für die beiden letztgenannten Filme hat er den Annie Award gewonnen.

„Presto“, der Kurzfilm über die schwierige Beziehung eines Zauberers zu seinem Kaninchen, erschien 2008 als Vorfilm zum Oscar-prämierten Animationsfilm „WALL-E„.

Diese Seite merken und verbreiten:

Sag uns Deine Meinung zu diesem Thema

mit dem Absenden eines Kommentars stimmst Du unseren Kommentarregeln & Nutzungsbedingungen zu

Derzeit noch keine Kommentare bei BooVee

Leave a Comment bei BooVee