George Clooneys The Ides of March eröffnen Filmfestspiele von Venedig

George Clooney hat Spass dabei Autogramme zu schreiben

George Clooneys The Ides of March eröffnen Filmfestspiele von Venedig

George Clooney hat Spass dabei Autogramme zu schreiben

Written by am 21. Juni 2011

Am 31. August 2011 beginnen die Internationalen Filmfestspiele von Venedig. Der Eröffnungsfilm soll George Clooneys Politdrama „The Ides of March” („Die Iden des März”) sein.

Der Film basiert auf dem Stück „Farragut North” von Beau Willimon, das wiederum den Präsidentschaftswahlkampf des Demokraten Howard Dean als Grundlage hatte. Der Film spielt während der demokratischen Vorwahlen zum Präsidentschaftswahlkampf in Ohio und handelt, wie überaus aktuell, von schmutzigen Tricks politischer Gegner, die bis in die Intimsphäre gehen.

George Clooney („Oceans Eleven”, „Good Night and Good Luck”, „Oh Brother Where are Thou? ”) wird nicht nur Regie führen, sondern auch die Rolle des idealistischen Gouverneurs Mike Morris übernehmen. Phillip Seymour Hoffman („The Big Lebowski”, „Mission Impossible III”, „Der Krieg des Charlie Wilson”) wird seinen Wahlkampfleiter spielen.

Der Film soll am 14. Oktober 2011 in die amerikanischen und am 22. Dezember 2011 in die deutschen Kinos kommen.

[starrater tpl=10 size=’16‘]

Diese Seite merken und verbreiten:

Sag uns Deine Meinung zu diesem Thema

mit dem Absenden eines Kommentars stimmst Du unseren Kommentarregeln & Nutzungsbedingungen zu

Derzeit noch keine Kommentare bei BooVee

Leave a Comment bei BooVee