Emmerichs neuer Film Singularity erscheint im Mai 2013 bei Sony

Roland Emmerich bei Premiere von Trade in Berlin

Emmerichs neuer Film Singularity erscheint im Mai 2013 bei Sony

Roland Emmerich bei Premiere von Trade in Berlin

Written by am 30. Juni 2011

Sony und Roland Emmerich scheinen sich gut zu verstehen. Nach Blockbustern wie „Universal Soldier“, „Godzilla“, „Der Patriot“ und „2012“ bringt das Studio im Oktober 2011 Emmerichs „Anonymous“ heraus, der sich rund um die wahre Urheberschaft von William Shakespeares Werken drehen wird.

Die Zusammenarbeit von Emmerich und Sony geht danach allerdings weiter, denn wie bekannt wurde, hat Sony sich auch die Filmrechte an dem neuesten Emmerich Projekt „Singularity“ gesichert. Als geplanter Termin für die Premiere ist der 13. Mai 2013 vorgesehen.

Über den Inhalt des Films ist nur bekannt, dass es sich um einen Science-Fiction Streifen handeln wird und dass Emmerich das Drehbuch schreiben wird.

Gerüchte über die Inhalte gehen von einer Adaption des Computerspiel-Klassikers Android, über die Verfilmung des Foundation-Stoffes von Isaac Asimov bis hin zu einem „Ende-der-Welt-Thriller“.


[starrater tpl=10 size=’16‘]

Diese Seite merken und verbreiten:

Sag uns Deine Meinung zu diesem Thema

mit dem Absenden eines Kommentars stimmst Du unseren Kommentarregeln & Nutzungsbedingungen zu

Derzeit noch keine Kommentare bei BooVee

Leave a Comment bei BooVee